Kirche San Nicolás Valencia Die valencianische "Sixtinische Kapelle"

Wandmalereien San Nicolás[ Nan Palmero | CC BY 2.0)

Die Kirche San Nicolás de Bari und San Pedro Mártir ist eine der ältesten Kirchen der Stadt. Sie wurde im Jahr 1238 nach der Eroberung von Jakob I. errichtet und gilt als eine der ersten christlichen Pfarrgemeinden von Valencia.

Touren & Tickets

Valencia: Seidenmuseum, Kirche San Nicolas und Santos Juanes

Dauer: 6 Tage gültig

Selbstbestimmte Entdeckungstour mit einem Audioguide

© Bild ianpreston | CC BY 2.0

Valencia: Sightseeing-Tour mit San Nicolás & Santos Juane

Dauer: 90 min geführte Tour

Kulturelle Highlights entdecken

Wandmalereien

Zwischen 1419 und 1455 wurde die Kirche im gotischen Stil renoviert, wobei auch das Kreuzgewölbe im Hauptschiff entstand. Von 1690 - 1693 wurden dann Wandmalereien und Muster im Inneren angebracht, entworfen von Antonio Palomino und gemalt von Dionís Vidal. Dort werden Einblicke aus dem Leben von Nikolaus von Myra und des Petrus von Verona gezeigt. Die Dekoration des Innenraums nahm Juan Pérez Castiel im Barockstil vor. Vor kurzem wurde die Kirche San Nicolás de Bari und San Pedro Mártir renoviert, wobei eine Malerei zum Vorschein kam, die von Experten als die valencianische "Sixtinische Kapelle" bezeichnet wird.

Nikolaus von Myra
Nikolaus von Myra Nan Palmero | CC BY 2.0)

Ein Besuch dieser Kirche in Valenicas Altstadt lohnt sich also allemal. Die Fresken im Inneren sind sehr beeindruckend und bringen jedes Jahr mehrere hundert Besucher zum Staunen. Sie nehmen im Inneren der Kirche etwa 2000 m² ein. Außerdem sehenswert sind der Altaraufsatz von Juan de Juanes, zu finden in der Kapelle links des Eingangs und die Kreuzigungsgruppe von Osona des Älteren. Zusätzlich kann man eine Außenkapelle entdecken, die mit einem Tor verschlossen ist, das "Fossil" genannt wird, weil früher davor der Pfarrfriedhof lag. Das andere Tor jedoch, welches zum Platz San Nicolas zeigt, ist eine neugotische Nachbildung aus dem 19. Jahrhundert.

Besichtigung

Montags ist die Kirche für Besichtigungen geschlossen und hat nur für den Gottesdienst geöffnet. In diesen strömen hunderte Menschen, um an der Devotion von Judas Thaddäus oder dem "Marsch des Nikolaus von Myra" teilzunehmen. Dienstag bis Freitag hat die Kirche von 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet, samstags nur bis 18:30 Uhr. Am Sonntag kann man die Kirche von 13:00 - 20:00 Uhr besuchen. Von Juli bis September schließt die Kirche um 21:00 Uhr, am Samstag bereits schon 19:30 Uhr. Den Eingang der Kirche findet man an der Calle Caballeros, 35. 46001 Valencia. Der Eintrittspreis für Erwachsene liegt bei 5€, ermäßigt kostet es 4€. Dieser Preis gilt für Arbeitslose, Behinderte, Rentner, Pensionäre, Studenten und für Familien ab 3 Kindern. Bis 12 Jahre dürfen Kinder die Kirche kostenlos besuchen. Mit der Valencia Tourist Card bekommt man 15% Rabatt auf den Eintritt. Im Preis inbegriffen sind Audio-Guides, die in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Valencianisch erhältlich sind. Eine Besichtigung nimmt ungefähr 50 Minuten in Anspruch.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten
Bioparc

Ein echtes Highlight für die ganze Familie bei einem Besuch in Valencia ist der Bioparc. Der Zoo am nördlichen Rand der ostspan...

Stadt der Künste und der Wissenschaften

Die Stadt der Künste und Wissenschaften (Ciudad de las Artes y de las Ciencias) ist das Wahrzeichen von Valencia und darum unbe...

Seidenbörse (La Lonja de la Seda)

Im 15. Jahrhundert entstand in Valencia ein Gebäude, das bis heute als eines der schönsten gotischen Gebäude Europas gilt. Sein...

Hafen La Marina & Strände

Valencia punktet nicht nur mit kulturellen Highlights. Die Stadt hat auch in puncto Küste so einiges zu bieten. Herrliche Strän...