Stadt der Künste und der Wissenschaften Kulturelles und architektonisches Meisterwerk

Stadt der Künste und Wissenschaften[

Die Stadt der Künste und Wissenschaften (Ciudad de las Artes y de las Ciencias) ist das Wahrzeichen von Valencia und darum unbedingt einen Besuch wert. Der architektonisch-kulturelle Komplex erstreckt sich über das Gebiet im trockenen Flussbett des Turia. Geschaffen wurde das moderne Areal von den Architekten Félix Candela und Santiago Calatrava. Eingeteilt ist die Stadt der Künste und Wissenschaften in sieben einzelne Bereiche, die jeweils thematisch aufgearbeitet wurden und für sich gesehen schon eine besondere Sehenswürdigkeit darstellen. Besucher sollten in jedem Fall genügend Zeit einplanen, um dieses außerordentliche kulturelle und architektonische Meisterwerk zu besichtigen.

Touren & Tickets

Valencia Hemisfèric, Wissenschaftsmuseum & Oceanogràfic

Dauer: 3 Tage gültig

Kombiticket für das L’Hemisfèric, das Wissenschaftsmuseum Príncipe Felipe und das L'Oceanogràfic

Valencia: Ciudad de las Artes y las Ciencias Segway-Tour

Dauer: 2 Stunden geführte Tour

Segway-Tour durch die Stadt der Künste

Valencia: Oceanogràfic Ticket

Dauer: 4 Stunden

Eintritt zum größten Aquarium Europas

Hemisféric – Filmvorstellungen werden zum unvergesslichen Erlebnis

Mit dem digitalen 3D-Kino L´Hemisferic bietet der imposante Gebäudekomplex die erste Sehenswürdigkeit. Das Kino ist gleichzeitig Laserium und Planetarium, die Leinwand misst rund 900 Meter Länge und wurde konkav konstruiert. Im Hemisféric werden täglich verschiedene Filme vorgeführt, im aktuellen Plan können Besucher nachlesen, zu welchen Zeiten Filme laufen, die kindgerecht sind. In der Regel werden hier aber überwiegend Dokumentationen mit erzieherischem Wert gezeigt, die etwa 45 Minuten lang sind.

Hemisféric & Palau de les Arts Reina Sofía
Hemisféric & Palau de les Arts Reina Sofía Craig Cormack | CC BY 2.0)

Naturwissenschaftsmuseum Príncep Felipe – Interaktives Lernen

Interaktiv wird es im naturwissenschaftlichen Museum der Stadt der Künste und Wissenschaften. Das Gebäude ist dreistöckig konzipiert, im Erdgeschoss befinden sich Geschäfte und ein Restaurant. Außerdem können Besucher hier eine temporäre Ausstellung kostenfrei besuchen. Die restlichen Angebote sind kostenpflichtig. Das augenfällige Gebäude beherbergt diverse interaktive Darstellungen zu den Naturgesetzen und ist bei Kindern besonders beliebt.

L'Hemisfèric & El Museu de les Ciències Príncipe Felipe
L'Hemisfèric & El Museu de les Ciències Príncipe Felipe Martin de Lusenet | CC BY 2.0)

L´Oceanográfic – Größtes Aquarium Europas

Auf rund 110.00 Quadratmetern erstreckt sich Europas größtes Aquarium, konstruiert in Form einer Wasserlilie. Das Gebäude ist in sieben verschiedene Meeresräume eingeteilt und beherbergt über 500 Tierarten wie Haie, Delfine, Seelöwen und Pinguine. Insgesamt finden sich hier rund 45.000 einzelne Exemplare von verschiedenen Meeresbewohnern.

Oceanogràfic
Oceanogràfic Phil Whitehouse | CC BY 2.0)

L´Umbracle – Extravagant gestaltete Parkanlage mit Skulpturengarten

Die spektakulär gestaltete Grünanlage auf 17.000 Quadratmetern zeigt zahlreiche mediterrane Pflanzen, die Besucher bei einem Spaziergang bestaunen können. Zudem befindet sich dort auch der atemberaubende Skulpturengarten, hier stellen zeitgenössische Künstler ihre Werke aus.

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Palau de les Arts Reina Sofía – Opernhaus für Musikliebhaber und Architekturfreunde

Das Opernhaus im extravaganten Stil bietet von Oktober bis November ein Programm für alle Musikliebhaber. Vorgeführt werden dort Konzerte, Opern und Ballett. Der eindrucksvolle Musikpalast erstreckt sich auf einer Fläche von 37.000 Quadratmetern. Wenn keine Veranstaltungen stattfinden, können Besucher den Komplex besichtigen.

Palau de les Arts Reina Sofía
Palau de les Arts Reina Sofía

Pont de l´Assut de l´Or – Die Schrägseilbrücke

Ein weiteres architektonisches Meisterwerk ist die Schrägseilbrücke l´Assut de l´Or, ihr Pylon misst 125 Meter und ist damit der höchste Punkt Valencias. Sie führt über das trockene Flussbett des Turia und kann sowohl mit Verkehrsmitteln als auch zu Fuß genutzt werden.

Pont de l´Assut de l´Or
Pont de l´Assut de l´Or

L´Àgora – Eventkomplex

In diesem Veranstaltungsgebäude finden jährlich diverse Events statt. Hierzu gehören Konzerte, Ausstellungen und Sportveranstaltungen wie Tennisturniere. Außerhalb der Events ist das Gebäude geschlossen und kann nicht besichtigt werden.

Die Stadt der Künste und Wissenschaften ist mit ihren stilvollen, modern konzipierten Gebäudekomplexen einzigartig und steht mittlerweile symbolisch für die Stadt Valencia. Neben den einzelnen Arealen finden Besucher hier außerdem Restaurants, Spielplätze für Kinder und komfortable Rastmöglichkeiten.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten
Altstadtviertel El Carmen

Im Nordosten der Altstadt (Cituat Vella) befindet sich das bekannte, angesagte Viertel El Carmen (Barrio del Carmen). Es gilt a...

Nationalmuseum für Keramik

Mitten in der Altstadt befindet sich mit dem Palast des Markgrafen von Dos Aguas (Palacio Marqués de Dos Aguas) ein prachtvolle...

Kirche San Nicolás

Die Kirche San Nicolás de Bari und San Pedro Mártir ist eine der ältesten Kirchen der Stadt. Sie wurde im Jahr 1238 nach der Er...

Kathedrale von Valencia und Plaza de la Virgen

Sie ist ein Wahrzeichen der „Stadt der Freude“: Valencias Kathedrale hat einen wuchtigen Begleiter, den achteckigen Glockenturm...