Guggenheim Museum Bilbao Museum für Moderne Kunst

Das Guggenheim Museum Bilbao ist ein Museum für die Moderne Kunst in der spanischen Stadt Bilbao im Baskenland. Das Museum verfügt über eine Schaufläche von 11.000 m² auf diversen Etagen und zeigt darauf eine Dauerausstellung. Daneben gehören externe Wanderausstellungen zu den Sehenswürdigkeiten, die jährliche viele Besucher anlocken. Das Museum gilt als Touristenattraktion und Wahrzeichen der Stadt.

Entstehung des Museums

Das Guggenheim Museum Bilbao gehört zu den sieben Guggenheim-Museen von der Stiftung Solomon R. Guggenheim. Die Stiftung wurde im Jahr 1927 von einem Kunstmäzän und der Malerin Hildegard von Rebay gegründet. Ziel war und ist die Förderung des Verständnisses von Moderner Kunst. Schon im Jahre 1939 wurde das "Mutterhaus" der Stiftung in New York eröffnet. Das Museum in Bilbao ist das dritte Guggenheim Museum.

Zur Stärkung der Konjunktur des spanischen Baskenlandes hat man sich schon im Jahr 1981 für den Bau des Museums in der Region eingesetzt. Zehn Jahre musste man warten, bis die baskische Regierung mit der Stiftung einen Vertrag geschlossen hat und die Planung für das Museum beginnen konnte. Erbaut wurde es von dem amerikanischen Architekten Frank O’Gehry. Er schaffte mit dem Museum eines der ungewöhnlichsten Gebäude der Welt.

Guggenheim Museum Nahaufnahme

Bilbao-Effekt

Denn schon das Gebäude des Guggenheim Museum Bilbao sieht wie ein Kunstwerk aus. Seine schiffsartig wirkende Bauweise ist für den darin zum Ausdruck kommenden dekonstruktivistischen Baustil bekannt. Es erhielt im Jahre 2001 den „Outstanding Structure Award“. Von diesem Museum ist der Begriff Bilbao-Effekt abgeleitet. Im Jahr 1997 wurde das Museum fertiggestellt. Sehenswert sind auch die Skulpturen vor dem Gebäude.

Ausstellungen

Schwerpunkthaft wird zeitgenössische Kunst des zwanzigsten Jahrhunderts ausgestellt, die auch Bestandteil der Dauerausstellung ist. Zu den Objekten gehören einige Malereien und Skulpturen. Vorwiegend werden jedoch mediale Kunst, Videokunst und Installationen ausgestellt. Es handelt sich um eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt, die hier versammelt ist. Das Museum ist ein Wahrzeichen und zugleich eine Touristenattraktion geworden.

Zum Jubiläum zeigte das Museum Druckgrafiken von Albrecht Dürer. Es kamen 10 Millionen Besucher. Jährlich werden über eine Million Besucher empfangen, die meisten davon aus dem Ausland. Neben der kulturellen Bedeutung hat das Guggenheim Museum Bilbao auch eine herausragende wirtschaftliche Bedeutung für die Region. Es wurden viele tausend Arbeitsplätze hierdurch geschaffen. Auch das ist der berühmte Bilbao-Effekt.

Guggenheim Museum
Weitere interessante Sehenswürdigkeiten
© Bild Misko | CC BY 2.0
Seefahrtsmuseum

Das Seefahrtsmuseum Bilbao (Museo Marítimo Ría de Bilbao) ist ein sehr junges Museum, das erst im Jahr 1996 von einem Kuratorium als Stiftung gegründet und im Jahr 2003 eingeweiht wurde. Es ist im Herzen Bilbaos beheimatet und ...

Kirche San Nicolás

Die Barockkirche San Nicolás wurde im 18. Jahrhundert zu Ehren des Schutzpatronen der Seefahrer errichtet. Die geschichtsträchtige Kirche ist eine Touristenattraktion Bilbaos und besticht nicht zuletzt durch ihre einzigartige B...

Sankt Jakobus-Kathedrale

Im historischen Altstadtviertel Casco Viejo steht die Catedral de Santiago (Sankt Jakobus-Kathedrale). Gewidmet ist sie dem Apostel Jakobus dem Älteren, dem Patron der Stadt. Der gotische Sakralbau ist das höchste und imposante...