Trinity College Dublin Die älteste Universität Irlands

Turm Trinity College[

Die alte und ehrenwerte Universität der Stadt Dublin ist für Besucher geöffnet und lädt Dich zu einem Bummel über den Campus ein. Egal ob auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Tour kaum einer kann sich der einzigartigen Architektur und dem besonderen Charme entziehen.

Jetzt buchen!

Trinity College damals und heute

Sie wurde im Jahre 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet und befindet sich mitten im Stadtzentrum auf dem sogenannten College Green. Die Universität zählt zu den schönsten der Welt und ist ein wahrer Besuchermagnet. Viele berühmte Persönlichkeiten haben hier an Irlands führender Universität studiert. Ein weltbekannter Absolvent ist der Literat und Nobelpreisträger Samuell Beckett, dem die Stadt eine eigene Brücke gewidmet hat. Er hat hier ab 1923 studiert. Unter den Ranklinklisten der weltweit besten Universitäten belegt das Trinity College von Dublin übrigens den 104. Platz.

Old Library & Book of Kells

Ein besonderes Highlight ist die alte Bibliothek, die Dich mit meterhohen Regalen, historischen Büchern und geschichtlichen Tafeln erwartet. Sie wurde im Jahre 1732 errichtet und beherbergt um die 200.000 Bücher. Außerdem wird in der Bibliothek auch die älteste Harfe Irlands aufbewahrt.

Ein Rundgang durch diese über 60 Meter lange Bibliothek ist ein Erlebnis, allerdings solltest Du genau überlegen, wann Du diese besichtigst. Am besten eigenen sich Vormittage an Werktagen. Zu Hochzeiten (hauptsächlich nach der Mittagszeit) stehst Du ansonsten schnell mal eine halbe Stunde oder Stunde an. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du Tickets unbedingt im Vorhinein online erwerben. Damit sicherst du dir nicht nur den bevorzugten Einlass, sondern sparst auch viel Zeit und Nerven. Wenngleich der Besuch Old Library sicherlich ein Höhepunkt des College-Besuches ist, ist der Eintritt von 14 Euro aber wahrlich kein Schnäppchen.

Warteschlange - Old Library & Book of Kells
Warteschlange - Old Library & Book of Kells

Die Hauptattraktion der Bibliothek bleibt nach wie vor das „Book of Kells“, das Nummer 1 Kulturgut Irlands, welches sich in einer separaten Ausstellung befindet. Es handelt sich hierbei um eine aufwändig hergestellte Handschrift der vier Evangelien und entstand im 8. Jahrhundert. Das Buch liegt geschützt unter einer Glasscheibe und darf im Unterschied zur Old Library nicht fotografiert werden. Da es der Höhepunkt der Ausstellung ist, ist der Andrang meist sehr groß und die Chance, das Buch in aller Ruhe zu betrachten, eher verschwindend gering.

Obwohl sich das College inmitten der Stadt befindet, ist der Campus des Trinity Colleges mit seinen Grünanlagen ein wahrer Ort der Erholung. Bei einem Spaziergang über das Campusgelände oder auf einem der zahlreichen Bänke kann man herrlich die Ruhe und die Natur genießen. Wenn man etwas Glück hat, kann man auch beim Training der Rugby-Spieler zuschauen.

Das Wahrzeichen des Colleges, der sich auch auf zahlreichen Ansichtskarten findet, ist der 30 Meter hohe Glockenturm Campanile. Er wurde im Jahre 1853 aufgestellt und sticht dem Besucher beim Betreten des Campus direkt ins Auge. Am Parliament Square, dem Hauptplatz, steht auch eine imposante Kapelle. Sie ist die allererste Universitätskapelle von Irland, die nicht auf eine Konfession beschränkt war.

Ein Geheimtipp: The Buttery ist der universitätseigene Pub. Er befindet sich unter dem Speisesaal und ist besonders am Wochenende ein beliebter Treffpunkt. Hier kannst du sicherleich eines der preiswertesten Biere in Dublin zu dir nehmen.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten
Kilmainham Gaol

Das ehemalige Gefängnis Kilmainham Gaol befindet sich im Stadtteil Kilmainham und war bis zu seiner Schließung im Jahre 1924 im...

Christ Church Cathedral

Eine weitere sehenswerte Kathedrale Dublins ist die Christ Church Cathedral, die sich sich ganz in der Nähe von Temple Bar befi...

Temple Bar

Du hast sicherlich bereits mehrfach von Dublins Vergnügungsviertel gehört. Mehrere traditionelle und neuere Pubs reihen sich an...

© Bild Txapulín | CC BY 2.0
Pub Brazen Head

Das "Brazen Head" gilt als der älteste Pub Dublins und ist ein wahrer Besuchermagnet. Er befindet sich am Merchant's Quay in de...